Letzte Änderung 21.07.2016

 

§ 1 Vorraussetzungen

1.1 Der Verkauf der Produkte und die Provisionsabwicklung erfolgt über Gumroad, Sie benötigen deshalb einen kostenlosen Gumroad Account

§ 2 Bewerbung zur Teilnahme am URBAN BASE Partnerprogramm
und Zulassung als Partner

2.1 Der Partner bewirbt sich mit der Online-Übermittlung eines vollständig ausgefüllten Antrages auf Zulassung als Partner an URBAN BASE.

2.2 Der Bewerber versichert, mindestens 18 Jahre alt und voll geschäftsfähig zu sein.

2.3 URBAN BASE behält sich vor, Bewerbungen abzulehnen, wenn die Inhalte der Partner-Website nicht der URBAN BASE -Zielverfolgung entsprechen. Ansprüche können daraus nicht hergeleitet werden.

2.4 Der Vertrag tritt in Kraft, sobald URBAN BASE der Bewerbung des Partners zugestimmt und diesen darüber per E-Mail in Kenntnis gesetzt hat.

2.5 Sofern der Partner mehrere Websites (Domains) betreibt und mit diesen auch am Partnerprogramm teilnehmen möchte, ist der Partner verpflichtet, jede Website bei der Bewerbung anzugeben.

§ 3 Teilnahmebedingungen

3.1 Der Partner enthaltet sich der Nutzung unserer Marken oder Logos, sofern diese Nutzung nicht ausdrücklich in den Teilnahmebedingungen gestattet wird bzw. mit diesem in Einklang steht.

3.2 Der Partner enthaltet sich jedwedem Hinzufügen oder Entfernen oder sonstigen Änderung von Inhalten, einschließlich durch Hinzufügen zusätzlicher Informationen (z.B. durch Einfügen von Wörtern in Kundenrezensionen). Dies gilt nicht für die Größenanpassung von grafischen Inhalten in einer Weise, bei der die ursprünglichen Proportionen des Bildes erhalten bleiben oder im Falle der Kürzung von Textinhalten in einer Weise, bei der der Sinn des Textes nicht wesentlich geändert wird oder was dazu führen würde, dass dieser unrichtig oder irreführend werden würde.

3.3 Der Partner enthaltet sich des Verkaufs, des Weiterverkaufs, der Verbreitung, der Lizenzierung oder der Übertragung von Inhalten.

3.4 Der Partner ist für den Betrieb und die Pflege seiner Website sowie für alle Inhalte und die Aktualität selbst verantwortlich. Der Partner garantiert, keine Inhalte bereitzustellen, die gegen die guten Sitten und geltende Gesetze verstoßen. Dazu zählen insbesondere Darstellung sexuell anzügliche Abbildungen sowie diskriminierende, beleidigende oder verleumderische Aussagen hinsichtlich Rasse, Geschlecht, Religion, Nationalität, Behinderung, sexueller Neigung oder Alter.

3.5 Der Partner ist für die ordnungsgemäße Integration der URBAN BASE- Werbemittel zuständig. Der von URBAN BASE bereitgestellte HTML-Quelltext darf nicht vom Partner verändert werden, damit eine reibungslose Abrechnung gewährleistet bleibt.

3.6 Der Partner sichert zu, auf dem Computer des zu vermittelnden Kunden (nachfolgend User genannt) Cookies erst dann zu erzeugen, wenn und soweit

a. ein offizielles und eindeutig gekennzeichnetes URBAN BASE-Werbemittel eingesetzt wird,

b. das URBAN BASE-Werbemittel für den User sichtbar ist und

c. der Erzeugung des Cookie ein freiwilliger und bewusster Klick des Users nachweislich vorausgeht.

3.7 Dem Partner ist es ausdrücklich untersagt, zur Erzeugung eines Cookies beim User URBAN BASE unsichtbar einzubinden.

3.8 Dem Partner ist es untersagt, Websites einzurichten und/oder zu registrieren, die Verwechslungsgefahr mit der Website von URBAN BASE hervorrufen.

3.9 Der Partner ist für die Aktualität der Werbemittel ausschließlich selbst verantwortlich und garantiert, Werbemittel unverzüglich von seiner Website zu entfernen, sobald und soweit er von URBAN BASE dazu aufgefordert wird.

3.10 Nutzt der Partner Suchmaschinen zur Bewerbung seiner Website, sind vom Partner folgende Verpflichtungen einzuhalten:

a. Der Markenname URBAN BASE darf keinesfalls, insbesondere nicht als Keyword, Keyword Kombination und Display-URL sowie im Titel und Text von Anzeigen in Suchmaschinen verwendet werden.

b. Es ist dem Partner untersagt, Begriffe in Suchmaschinen zu buchen, die mit dem Markennamen URBAN BASE in Verbindung gebracht werden.

c. Dem Partner ist es untersagt, Seiten, auf denen er URBAN BASE- Werbemittel platziert hat, so zu gestalten, dass diese in wettbewerbswidriger Weise durch Manipulation der Indexierung von Suchmaschinen eine möglichst hohe Platzierung erreichen.

d. Der Partner ist verpflichtet, bei der Auswahl themenrelevanter Suchbegriffe und Domainnamen, auch innerhalb des Quelltextes, sicherzustellen, dass Bestimmungen des Wettbewerbsrechts eingehalten werden und keine Rechte Dritter, insbesondere Markenrechte verletzt werden.

e. URLs, Textlinks und Linkbeschreibungen, die auf die Website von URBAN BASE verweisen, müssen durch den Partner deutlich als Weiterleitung auf die URBAN BASE-Website kenntlich gemacht werden. Automatische und irreführende Weiterleitungen sind unzulässig. Eine direkte Weiterleitung von Anzeigen in Suchmaschinen auf URBAN BASE ist nicht gestattet.

3.11 Nutzt der Partner die Produktdaten von URBAN BASE, sind folgende Verpflichtungen einzuhalten, der Partner verpflichtet sich, die URBAN BASE-Produktdaten stetig zu aktualisieren, seine Website zu aktualisieren und so die Aktualität der angezeigten URBAN BASE-Produkte, insbesondere der Preisangaben, zu gewährleisten.

3.12 Verstöße gegen diese Bedingungen führen zu einem sofortigen Ausschluss aus dem URBAN BASE Partnerprogramm und zur Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen durch URBAN BASE.

§ 4 Einräumung von Rechten

4.1 URBAN BASE räumt dem Partner ein einfaches, räumlich, inhaltlich und zeitlich auf die hier beschriebene Zusammenarbeit beschränktes, nicht übertragbares und jederzeit widerrufliches Nutzungsrecht an dem Markennamen und Logos von URBAN BASE in der von URBAN BASE freigegebenen Gestaltung ein.

§ 5 Vertragsdauer und Kündigung

5.1 Dieser Vertrag tritt entsprechend Ziffer 2.4 in Kraft und läuft auf unbestimmte Zeit. Er kann von jeder Partei jederzeit ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden.

5.2 Nach Beendigung dieser Vereinbarung ist der Partner verpflichtet, alle Werbemittel und Links zu URBAN BASE von seiner Website unverzüglich zu entfernen.

§ 6 Änderungen dieser Vereinbarung

6.1 URBAN BASE hat das Recht, diese Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern. Der Partner wird darüber per E-Mail informiert.

6.2 Der Partner kann gegen die Änderung innerhalb von 14 Tagen schriftlich Widerspruch erheben. Hierauf wird der Partner in der unter Ziffer 6.1 genannten E-Mail gesondert hingewiesen. Geht bei URBAN BASE innerhalb dieser Frist kein Widerspruch ein, gelten die Änderungen als vom Partner akzeptiert und werden Vertragsbestandteil.

6.3 Davon ausgeschlossen bleibt das Recht des Partners, diesen Vertrag aufgrund der Änderung ordentlich zu kündigen.

§ 7 Vertraulichkeit

7.1 Beide Parteien vereinbaren die zeitlich unbefristete Geheimhaltung aller ihnen im Rahmen dieser Zusammenarbeit jeweils bekannt werdenden Informationen, Kenntnisse und Unterlagen. Diese Informationen dürfen nicht unberechtigt benutzt oder an Dritte weitergegeben werden.